Potenzsteigernde Lebensmittel – Was muss ich essen, damit meine Potenz profitiert?

„Irgendwelche Lebensmittel müssen doch fähig sein, meine Potenz zu steigern, oder?“ Ja, es gibt tatsächlich potenzsteigernde Lebensmittel. Man hat allerdings stundenlange Recherchearbeit vor sich, wenn man herausfinden möchte, welche das sind. Dein Glück ist, dass du auf penispumpe-erfahrungen.de gelandet bist – denn diese Arbeit habe ich schon erledigt.

Generell ist einer der größten Potenzbooster eine ausgewogene und gesund Ernährung. Pflegt man einen gesunden Lebensstil und isst gesund, so funktioniert auch der Körper in der Regel, wie er soll. Mit dem Alter kann jedoch die Testosteron-Produktion nachlassen und natürlich – auch wenn man gesund lebt & isst, so will man doch gern das Maximum rausholen, oder? Da geht es euch wie mir. Daher nun meine Top-5 aus der Kategorie potenzsteigernde Lebensmittel!

Es geht um potenzsteigernde Lebensmittel für den Mann.

Was ist das Wirkungsprinzip potenzsteigernder Lebensmittel?

Dieses Thema habe ich ziemlich ähnlich schon in meinem Artikel Erektion verbessern behandelt. Zwei Effekte werden bei potenzsteigernden Lebensmitteln auf verschiedene Weisen erzielt:

      1. Förderung der Durchblutung
        Potenz ist Durchblutung. Eine starke, lange Erektion bzw. überhaupt eine Erektion bekommst du, wenn dein Penis durchblutet wird. Das kann gut, mittelmäßig oder schlecht funktionieren. Oft kommt es wegen Durchblutungsstörungen gar nicht erst zur Erektion oder sie kann nicht lang genug gehalten werden, weil die Durchblutung zu schwach ist.
      2. Erhöhung des Testosteronspiegels
        Ohne Testosteron weder Lust, noch Erektion, noch Männlichkeit. Testosteron ist verantwortlich dafür, dass wir überhaupt Lust auf Sex haben und eine Erektion bekommen können. Wollen wir also sichergehen, dass im Beisein der Frau alles bestens funktioniert, so sollte man einfach selbst an seinem Testosteronspiegel schrauben. Meist ist Zink hier die Lösung, weiter unten mehr. Hier setzen zum Beispiel Produkte wie ⮩ Ciavil an.

Einige Lebensmittel können diese beiden Punkte unterstützen, aber…

… am wirkungsvollsten sind Supplemente

In meinem Artikel Erektion verbessern habe ich dir die besten & wichtigsten Supplemente vorgestellt, die sowohl durchblutungsfördernd wirken, als auch den Testosteronspiegel positiv beeinflussen.

Will man also effektiv Potenz steigern, ohne sich Nahrungsmittel einzuverleiben, auf die man im Grunde nicht wirklich Lust hat, sollte man sich hier umsehen:

Potenzsteigern? Mit Supplementen ist es einfacher, günstiger & effektiver! Hier meine Tipps:

Potenzsteigernde Lebensmittel – Top 5

Nichtsdestotrotz stelle ich hier einige Lebensmittel vor, die die größte Wirkung auf die Potenz haben und uns den Rücken für den Besuch der Dame am Abend stärken.

Platz 1: Granatapfelsaft

Granatapfelsaft ist im Stande, den Testosteronspiegel zu steigern. Ich würde gern schreiben wieso, aber so ganz genau ist das nicht bekannt. Vielleicht auch gar nicht so wichtig. Tests zeigten jedoch, dass der freie Testosteron-Wert um bis zu 25% gesteigert werden konnte. Deshalb ist der Granatapfelsaft mein Platz 1 in der Liste potenzsteigernder Lebensmittel.

Ich empfehle 200ml Granatapfelsaft/Tag. Wichtig ist, dass ihr Muttersaft nehmt. Zum Beispiel diesen: Granatapfel-Muttersaft

Platz 2: Rote Beete

Rote Beete hat einen starken Einfluss auf die Potenz. Durch Anhebung der NO-Produktion weiten sich die Blutgefäße. Die Durchblutung des gesamten Körpers wird entsprechend angekurbelt, ebenso natürlich der Blutfluss ins‘ Penisgewebe.

Ich empfehle 250ml Rote Beete Saft täglich zu trinken. An Tagen, an denen man sich besonders sicher sein will, kann man problemlos auf 500ml erhöhen. Alternativ kannst du auch diese Kapseln nehmen: Rote Beete Kapseln

Platz 3: Austern

Das hast du bestimmt schonmal gehört, oder? Dass Austern potenzsteigernde Lebensmittel sind? Wie oben beschrieben, ist eine Anhebung des Testosteronspiegels extrem wirksam. Pro 100 Gramm Austern kann man etwa 13mg Zink zu sich nehmen. Mit diesem Wert sind Austern das potenzsteigernde Lebensmittel mit dem höchsten Zinkgehalt. Möchtest du keine Austern essen, ist dieses Zink-Supplement genauso effektiv und im Übrigen auch günstiger: Zink Gluconat

Platz 4: Leber bzw. Kalbsleber

Isst du gern Leber? Gut! Dann kannst du zu Abend, bevor du die Frau triffst, die du mit deiner Potenz beglücken willst, Leber essen. Auch hier ist der hohe Zinkgehalt der Grund. Mit 6mg/100g enthält Kalbsleber ziemlich viel Zink und sorgt damit für einen höheren Testosteron-Spiegel. Wenn du keine Leber essen möchtest, empfehle ich auch in diesem Fall stattdessen eine Kombination aus Zink, Magnesium & B6 – Schau hier: ▷ Mein Ciavil Test.

Platz 5: Lammfleisch

Lamm enthält ca. 5mg Zink pro 100 Gramm und reiht sich damit in meine Top-5 potenzsteigernder Lebensmittel ein. Will man seinen T-Spiegel erhöhen, ab und zu Mal Lamm in den Speiseplan integrieren. Oder dieses Supplement einfach täglich einnehmen: Zink Gluconat

Erektion verbessern ohne potenzsteigernde Lebensmittel

Pillen statt Nahrungsmittel zur Potenzsteigerung

Den Speiseplan umzustellen ist immer nervig, oder? Und dauerhaft auch kaum praktikabel, vor allem, wenn man diese Lebensmittel nicht gern zu sich nimmt. Ich empfehle dir, eines dieser Lebensmittel vor dem Treffen mit der Dame zu sich zu nehmen – dann schmecken sie auch am besten.

Ansonsten halte ich für einfacher, günstiger und praktikabler, Supplemente einzunehmen. Eine Übersicht sehr hilfreicher Supplemente habe ich dir in meinem Artikel Erektion verbessern vorgestellt: Dabei spreche ich im Wesentlichen von Zink-Potenz, L-Citrullin-Potenz, L-Arginin-Potenz, Ingwer-Potenz und Rote Beete.

Am besten funktioniert bei mir die Anwendung eines hochwertigen Kombi-Produktes. Nach langem Probieren habe ich im Test ⮩ Male Extra als am wirksamsten befunden – da steckt wirklich alles drin, was die Potenz braucht. 3 Kapseln sind einfach praktikabler als zig Supplemente oder Lebensmittel.

Hier findest Du alle Infos und zudem aktuell einen 20% Gutschein – nicht verpassen:

Wassermelone & Kirsche = potenzsteigernde Lebensmittel?

In der Theorie vielleicht. Obwohl? Nicht mal da. Im Netz kursiert das Gerücht, man könne Wassermelonen essen und würde damit seine Potenz steigern können. Der angebliche Grund: Wassermelonen enthalten laut einer Studie Citrullin. Das Problem ist nur, dass die Citrullin-Konzentration nur in der Schale der Wassermelone hoch ist, im Fruchtfleisch ist unerwähnenswert wenig enthalten. Wenn man vom Essen der Wassermelone einen merklichen Effekt auf seine Durchblutung erreichen will, muss man so viel essen, dass man keine Frau jemals treffen könnte.

Denn man müsste im 3,5-Minutentakt die Toilette aufsuchen. Vergesst also die Sache mit der Wassermelone. Wollt ihr Citrullin zu euch nehmen, dann nehmt Citrullin-Pulver oder Kapseln ein. Hier habe ich euch ja welche empfohlen: Erektion verbessern – Letztendlich auch günstiger, als 237 Wassermelonen zu kaufen.

Auch Bananen & Kirschen werden teilweise als potenzsteigernde Lebensmittel bezeichnet. Spurenelemente wie Kalium sollen Blutdruck senken etc. – Kalium mag seine Wirkung auf den Blutdruck haben, aber der Gehalt in Bananen und Kirschen ist schlichtweg zu niedrig, um merkliche Effekte zu erzielen.

Das gibt es neben den potenzsteigernden Lebensmitteln noch zu entdecken:

Du warst dir dessen vielliecht noch nicht bewusst, aber es gibt vieles, das du tun kannst um deine Sexualität auf ein neues Level zu bringen. Ich habe dir auf meiner Website alle Erfahrungen zusammengestellt, die ich zu den Themen Potenz, Penisvergrößerung und speziell zu Penispumpen und Stretchgurten machen konnte. Lies dich ein, es lohnt sich für dich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

  • 4.5/5
  • 554 ratings
554 ratingsX
Hat mir nicht gefallenOKÜberdurchschnittlich!Gut!Sehr gut!
0%0%0%0.2%0.2%